Array ( [0] => facebook [1] => twitter [2] => google_plus )

Website für „Island of Individuals“

Posted on:11. Januar 2016

Author:Markus Köhler

Category:IT, Kritik/Empfehlung

Share: / /

„Island of Individuals“ ist bzw. wird ein 90-minütiger Independent-Spielfilm, gedreht von Matthias R. Darin geht es um Kinder, die auf einer Insel wohnen, da sie von einer Terror-Erwachsenenwelt geflüchtet sind um im Geheimen weiter zu leben. Dort versuchen sie sich gegen die Interventionen der Erwachsenen zu wehren und Regeln aufzustellen, damit sie ohne Herrschaft auf der Insel überleben können. Der Film wird mit Unterstützung von Judith Jerome aus Los Angeles gedreht, die schon mit zahlreichen namhaften Regisseuren zusammengearbeitet und einige Preise gewonnen hat.

Ich durfte in der vergangenen Woche die Website für das Projekt bereitstellen, da die Crowdfunding-Kampagne Anfang 2016 angelaufen ist und noch bis 1. März 2016 versucht, 25.000 € von Unterstützern einzusammeln, damit der Film so unabhängig wie möglich von Investoren wird. Die dazu gehörige Facebook-Gruppe hat zur Zeit über 7770 Mitglieder, die die Produktion durch Feedback und eigene Ideen zu bereichern versuchen.

Weitere Informationen und Links finden Sie am Ende dieses Artikels.

Aber mein Fokus liegt mehr im technischen Bereich der Website – ein interessantes Referenz-Projekt. Als System im Hintergrund kommt WordPress zum Einsatz. Dieses wurde durch das WPML Plugin mehrsprachig gemacht, damit die Inhalte in Deutsch und Englisch bereitgestellt werden können. Außerdem habe ich das „Shortcodes Ultimate“ Plugin eingesetzt, um einfach Video- und Audio-Dateien aus verschiedenen Quellen einbinden zu können (das Plugin kann aber noch mehr). Zusätzlich kommt das „Meta Slider“ Plugin für eine Bildergalerie zum Einsatz. Das Theme selbst, MovieStudio, kommt aber auch schon mit vielen Extras daher, wie z.B. einem integrierten Kontaktformular und vorgefertigten Social Media-Buttons.

Dennoch musste ich einige Anpassungen vor allem im Header und im CSS vornehmen, um das Theme bestmöglich an das gewünschte Corporate Design anzupassen. Ein kleiner Trick macht die Website schließlich auch mobil nutzbar: per JavaScript wird der Text des Spenden-Buttons unter dem Hauptmenü gekürzt, wenn es sich um einen mobilen Browser handelt – somit haben wir keine Elemente mehr auf der Website, die horizontales Scrollen auf mobilen Endgeräten notwendig machen würden, d.h. das Theme ist selbst nach den Anpassungen noch vollkommen responsive und mobile ready, so dass kein spezielles Plugin für eine mobile Website-Version zum Einsatz kommen muss und das Design auf Desktop und Mobil weitestgehend identisch ist.

Von der ersten Kontaktaufnahme durch Matthias bis zum finalen Release der Website verging gerade einmal eine Woche. Davon ca. 1,5 Tage wirklich intensive Arbeiten an Inhalten und Design, danach von Zeit zu Zeit kleinere Verbesserungen und Bugfixes. Diese kurze Projektlaufzeit ist hauptsächlich Matthias zu verdanken, der mich immer zeitnah mit benötigten Informationen versorgt und so einen reibungslosen Ablauf des Webdesigns und der Inhalts-Erstellung ermöglicht hat. Das zeigt mal wieder, wie wichtig die Zuarbeit des Kunden generell für erfolgreiche IT-Projekte ist: Vielen Dank an dieser Stelle!

Links zum Projekt

Website: http://islandofindividuals.com

Crowdfunding: http://igg.me/at/islandofindividuals

Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/groups/extinctfilm/

GD Star Rating
loading...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: