Array ( [0] => facebook [1] => twitter [2] => google_plus )

Was ist Ingress?

Posted on:15. Dezember 2014

Author:Markus Köhler

Category:Ingress

Share: / /

Immer öfter liest man in den Medien (z.B. heise online, Stuttgarter Zeitung) etwas von einem ominösen Ingress. Doch was ist Ingress überhaupt?

 Ingress ist ein Augmented-Reality/Alternate-Reality-Spiel […]

(Quelle: Wikipedia)

Die Realität wird um eine Dimension erweitert.

(Quelle: Stuttgarter Zeitung)

Ingress findet in einer Parallelwelt statt […]

(Quelle: heise/c’t)

Das sind alles korrekte Definitionen von Ingress. Aber um es nochmal zusammenfassend zu erklären:

Ingress animiert zum Bewegen und zum Sightseeing. Es ist eine Art modernes Geocaching. Entwickelt von der Google-Tochter Niantic erfreut sich das Spiel wachsender Beliebtheit. Alles dreht sich um „Portale“, die sich an realen Sehenswürdigkeiten und Orten befinden. Zu diesen Portalen muss man sich physisch hinbewegen, um sie für die eigene Fraktion (Enlightened/grün oder Resistance/blau) einzunehmen. Gegenseitig bezeichnen sich die Spieler meist als Frösche und Schlümpfe wegen ihrer Farben. In der Ingress-App, verfügbar für Android und iOS, muss man dann durch „burstern“ (das Beschießen gegnerischer Portale mit sogenannten XMP Burstern) oder „deployen“ (das Setzen von sogenannten Resonatoren in ein Portal) es den Gegnern abnehmen und für die eigene Fraktion einnehmen. Außerdem kann man Punkte machen, indem man einfach durch die Welt läuft und gegnerische Portale „hackt“, um Items aus ihnen zu bekommen, das können Burster, Keys (um ein eigenes Portal verlinken oder aus der Ferne aufladen zu können), Resonatoren oder Shields (um ein Portal gegen gegnerische Angriffe zu verstärken) sein. Es gibt noch einige andere Items, auf die ich hier nicht näher eingehen werde, diese verfolgen ähnliche Zwecke. Ein Spieler kann im Level aufsteigen, die Level reichen aktuell von 1-16. Die Items haben jeweils Level von 1-8. Ab Level 8 steigt man maßgeblich durch Medaillen, die man durch bestimmte Meilensteine erreicht (z.B. bestimmte Anzahl besuchter Portale, Anzahl neu eingereichter Portale, Anzahl erstellter Links, Dauer des Portalbesitzes), im Level auf. Es gibt ab und an von Niantic organisierte Events, bei denen sich zahlreiche Spieler treffen um gemeinsam gegeneinander zu spielen. Aber auch die Spieler finden sich selbst immer wieder zusammen und treffen sich physisch, um sich z.B. in Stammtischen besser kennen lernen zu können oder gemeinsam zu spielen.

Oder um es in den treffenden Worten von Julia auf Google+ zu sagen (übersetzt):

Ein Klick, eine App und du wirst von deiner komfortablen Couch geschmissen, nach draußen, in den Regen. Nun wirst du dich bald dabei ertappen, wie du am späten Abend durch den Wald wanderst oder in der Nacht entgegen der Fahrtrichtung einer Einbahnstraße mit dem Auto fährst. Du verbesserst deine geografischen Kenntnisse, und wirst zukünftig mit geschlossenen Augen viele Städte finden können: Brüssel, Prag, Riga, Frankfurt, Berlin, Krakau, München, Stuttgart, Barcelona und viele weitere. Du fängst an, viel zu reisen. Du triffst viele nette Leute aus unterschiedlichen Ländern. Du findest neue Freunde. Echte Freunde. Denn am Ende geht es in Ingress nicht um Portale. Es geht um die Menschen.

GD Star Rating
loading...
One comment
  • Viktoria
    Posted on 15. Dezember 2014 at 6:44

    Dies kann ich in allen Punkten bestätigen 🙂 It’s like a family! Es ist schön, dich kennen lernen zu dürfen. Schön geschrieben und ein sehr schöner Schluss!

    GD Star Rating
    loading...
    Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: