Array ( [0] => facebook [1] => twitter [2] => google_plus )

(Private) Blogs von CEOs

Posted on:22. März 2015

Author:Markus Köhler

Category:Business

Share: / /

Kürzlich wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass auch Kunden von KMS Hosting meinen privaten Blog hier lesen. Natürlich muss man als Inhaber eines Unternehmens damit rechnen und gewisse Rücksicht darauf nehmen, dass auch Kunden irgendwann meinen privaten Blog entdecken werden und mich sowie die Qualität meines Unternehmens möglicherweise daran messen. Allerdings ist die Diskussion so alt wie ungelöst, ob CEOs private Blogs haben sollten oder in der Öffentlichkeit doch lieber nur in Verbindung mit ihrem Unternehmen auftreten. Ich habe dazu eine ganz klare Position: Da ich schon seit 2008 privat blogge, aber Markus Köhler IT-Services / KMS Hosting erst Ende 2012 gegründet wurde, ist es naheliegend, dass ich weiterhin Wert darauf lege, einen privaten Blog zu führen. Wie ich es auch auf der Seite über diesen Blog erläutert habe, hat sich mein Foku allerdings seit 2008 verändert – ich versuche durch diesen (allerdings nach wie vor privaten) Blog meinen Lesern einen gewissen Mehrwert zu bieten und nicht nur einfach „sinnloses“ Zeug zu veröffentlichen. Allerdings schreibe ich hier somit selbstverständlich als Privatperson Markus Köhler, und nicht im Namen oder auf Veranlassung von KMS Hosting. Das heißt, dieser Blog ist rein privat und hat nichts mit meinem Einzelunternehmen zu tun. Ab und zu kommt es natürlich vor, dass ich hier auf technische Details oder Vorkommnisse bei KMS Hosting eingehe, aber diese Artikel tragen dann auch ausschließlich meine persönliche Meinung zu dem jeweiligen Ereignis und nicht eine Firmen-intern abgestimmte Erklärung. Also möchte ich jeden unserer Kunden, die über diesen Blog stolpern, bitten, meine hier veröffentlichten Artikel nicht als Maßstab für KMS Hosting zu verwenden.

Auch chiefexecutive.net geht in einem ausführlichen Artikel (englisch) darauf ein, ob CEOs Blogs haben sollten oder nicht, da ist auch größtenteils von privatem Interesse der Chefs als Veranlassung für einen eigenen Blog die Rede. Zum Vergleich taugt auch die Liste von CEO-Blogs – und wir sehen, da sind auch die Chefs namhafter Unternehmen darunter. Somit sehe ich mich in meiner oben erläuterten Ansicht bestätigt, dass private Blogs auch für CEOs von Unternehmen erlaubt sein sollten.

GD Star Rating
loading...
(Private) Blogs von CEOs, 9.0 out of 10 based on 3 ratings

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: