Array ( [0] => facebook [1] => twitter [2] => google_plus )

Premium Hosting. Premium Service.

Posted on:6. Januar 2016

Author:Markus Köhler

Category:Kritik/Empfehlung

Share: / /

domainFactory. Der Slogan klingt ja schon mal gut, aber hält domainFactory auch, was sie versprechen? Eine Analyse aus Sicht eines Kunden über 8 Jahre.

Ich bin seit 2008 Kunde bei domainFactory. Habe im selben Jahr meinen ersten Blog begonnen. Und seitdem sämtliche meiner privaten eMails archiviert. Seit 2008 ist domainFactory somit mein ständiger Begleiter und ich verlasse mich in kritischen und weniger kritischen Situationen auf die Leistungen dieses Anbieters.

Anfangs hatte ich nur ein kleines Hosting-Paket mit Mail-Postfach. Später dann lernte ich die Power von Microsoft Exchange Server zu schätzen und nutzte fortan ManagedExchange. Bald erwartete ich mehr Leistung von meinem Hosting-Paket und konnte es einfach upgraden. Auch die „CloudServer On Demand“, JiffyBox, ist ein sehr vielversprechender Service von domainFactory. Ebenso nutze ich seit kurzem das Angebot der SSL-Zertifikate von dF.

In der ganzen Zeit wurde ich domainFactory nur deshalb für kurze Zeit untreu, weil ich zwischenzeitlich ein eigenes Hosting-Unternehmen zu gründen versuchte und auf öffentlichen Druck hin als CEO auch die Leistungen meines eigenen Unternehmens für meine privaten Websites in Anspruch nehmen sollte.

In den 8 Jahren als dF-Kunde habe ich unzählige Support-Anfragen an domainFactory gestellt, teils nur Fragen, teils technische Probleme. Stets wurden diese in sehr zufriedenstellender Art und Weise und auch einem überraschend flexiblen Zeitrahmen zu meiner vollen Zufriedenheit beantwortet. Der Support ist oftmals auch in den Abendstunden und außerhalb „normaler“ Arbeitszeiten per Chat erreichbar, per eMail sowieso 24/7 mit überzeugender Antwortzeit. Notfall-Support gibt es in den meisten Fällen sogar kostenlos, ich habe in der ganzen Zeit keinen bezahlten Support in Anspruch nehmen müssen und wurde immer zu meiner Zufriedenheit freundlich und zuvorkommend behandelt. Einzig bei den SSL-Zertifikaten musste ich einmal nachhaken, da der Support-Techniker den Fehler auf meiner Seite vermutet hatte, dabei war es ein technischer Fehler auf Seiten von domainFactory. Aber ein Fehltritt in 8 Jahren sind 0,1 Fehler pro Jahr, das ist durchaus verzeihlich.

Wie steht es um die Uptime/Verfügbarkeit? domainFactory garantiert in ihrem vertraglich verankerten Service Level Agreement mit jedem Kunden sowohl für die Angebote unter dem Label „domainFactory“ als auch unter „JiffyBox“ eine Uptime von 99,9%, das bedeutet bis zu 10 Minuten Downtime pro Woche aufgrund technischer Fehler, Wartungsarbeiten ausgenommen. Meiner Erfahrung nach liegt die reale Verfügbarkeit aber weit darüber. Ich habe persönlich nur einen einzigen Ausfall bemerkt, das war die Nichtverfügbarkeit eines Webhosting-Systems vor einigen Jahren, und wurde von den Technikern gewohnt professionell, schnell und zur vollsten Kundenzufriedenheit ohne Datenverlust behoben. Also auch hier 0,1 Ausfall pro Jahr, weit über der garantierten Uptime. Es mag ja durchaus mehr technische Probleme geben, aber der einzelne Kunde bemerkt davon äußerst selten etwas und wird auch stets professionell betreut. Der Anbieter hält auch immer auf der Website status.df.eu über den aktuellen System-Status auf dem Laufenden.

Die Preise von domainFactory sind durchaus marktüblich und finde ich für den gebotenen Service und Support auch mehr als angemessen. Ich wäre für so gute Leistung sogar bereit, weitaus mehr zu zahlen. Auch die Preise der JiffyBox CloudServer sind sehr human, liegen durchschnittlich sogar weit unter denen von Amazon Web Services (AWS).

Gut, ich sollte auch erwähnen, dass ich mich zwischenzeitlich auch bei domainFactory beworben hatte und auch zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurde. Ein interessantes Detail, das mir aus diesem persönlichen Gespräch in Erinnerung geblieben ist: domainFactory nutzt NoSQL-Datenbanken, um sämtliche Verträge mit allen Kunden mitsamt der zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden AGB-Version im Volltext abzulegen, und gewährleistet damit maximale rechtliche Sicherheit. Daneben werden für relationale Daten selbstredend auch MySQL-Datenbanken im Backend eingesetzt. Das gesamte technische Konzept, soweit ich Einblick gewinnen durfte, sowie die gut durchdachten Strukturen in der Firmen-Zentrale in Ismaning haben mich nur noch mehr davon überzeugt, dass domainFactory ein Premium-Anbieter ist – selbst wenn ich für den Job, auf den ich mich beworben hatte, abgelehnt wurde. Kunde war ich, bin ich und werde ich auf unabsehbare Zeit auch bleiben. domainFactory hat für mich von allen getesteten Hosting-Anbietern das stimmigste Gesamt-Konzept, gekoppelt mit überzeugendem Kundenservice, unschlagbaren Preisen sowie einem Rundum-Portfolio im Webhosting- und Server-Segment. Muss man da noch viele Worte verlieren? Testen Sie es am besten selbst, es gibt sogar eine Geld-Zurück-Garantie!

GD Star Rating
loading...
Premium Hosting. Premium Service., 8.5 out of 10 based on 6 ratings

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: