Array ( [0] => facebook [1] => twitter [2] => google_plus )

Funktionale Hausautomation

Posted on:19. November 2015

Author:Markus Köhler

Category:Technik

Share: / /

Es gibt mittlerweile eine fast schon unüberschaubare Anzahl von Hardware-Anbietern für „Smart Home“, das intelligente Zuhause. Sobald man aber spezielle Ansprüche an die Hardware, Schnittstellen oder Erweiterbarkeit stellt, wird die Auswahl schnell sehr klein. Ich habe für mich nun eine Lösung ausgesucht und angefangen zu implementieren, die mir diejenige mit dem größten Funktionsumfang und den meisten Möglichkeiten zu sein schien.

Gestern kamen bei mir einige Pakete an:

  • Raspberry Pi 2 Model B
  • Raspberry Pi Gehäuse
  • Raspberry Pi Stromkabel
  • HomeMatic Funk LAN Gateway
  • HomeMatic Funk Heizkörper-Thermostat
  • HomeMatic Funk Temperatur-/Luftfeuchtesensor

Die nächsten Tage erwarte ich:

  • Edimax USB WLAN Adapter
  • HomeMatic Zwischenstecker-Schaltaktor mit Leistungsmessung
  • HomeMatic Konfigurations-Adapter LAN

Doch halt, warum ein Raspberry Pi anstelle einer HomeMatic Zentrale CCU 2? Ganz einfach weil ich mir dadurch erhoffe, in der Anschaffung günstiger UND im Betrieb funktionaler zu sein. Denn die freie Software-Lösung „Homegear“ verspricht die Unterstützung der kompletten HomeMatic Palette und noch einigen weiteren Systemen und kann auf dem Raspberry Pi laufen. Als Verwaltungs-Oberfläche plane ich openHAB auf einer separaten VM (virtuellen Maschine) zu installieren und mit Homegear zu verbinden, da openHAB auf dem Raspberry Pi aufgrund der erforderlichen Java-Unterstützung nicht sehr performant laufen würde und zudem Homegear aufgrund beschränkter Ressourcen (1GB RAM, 900 MHz QuadCore-CPU) in seiner Funktionalität beschränken würde.

Zum Betrieb des Raspberry Pi ist zusätzlich noch eine microSD Karte erforderlich, die ich nicht separat eingekauft habe, da ich sie auf Vorrat hatte. Meine Wahl fiel auf 1x Funk LAN Gateway und 1x Konfigurations-Adapter LAN, da ich die Unterschiede zwischen den beiden feststellen möchte und beide zur Reichweiten-Ergänzung des Funk-Netzwerks genutzt werden können.

Ich werde in nächster Zeit weiter über das Setup, die Nutzung und Erweiterung berichten.

GD Star Rating
loading...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: