Array ( [0] => facebook [1] => twitter [2] => google_plus )

Frameworks auf GAE

Posted on:7. Februar 2015

Author:Markus Köhler

Category:IT

Share: / /

In letzter Zeit habe ich immer wieder versucht, die meistbenutzten, bekanntesten, umfangreichsten und vielversprechendsten PHP-Frameworks auf der Google App Engine zum Laufen zu bekommen. Die abschließende Erkenntnis war immer dieselbe. Im Prinzip scheitert alles an einer Tatsache auf der App Engine: Dem schreibgeschützten Festplattenspeicher. Google verpflichtet die Nutzer zur Verwendung von „Cloud Storage Buckets“, was das Hauptproblem an der Sache ist. Jedes PHP-Framework geht von Haus aus davon aus, dass Session, Cache und Dateien direkt ins Webverzeichnis geschrieben werden können. Das ist aber natürlich auf der App Engine nicht möglich, weshalb die meisten Ansätze, welche man bei einer Recherche im Web findet, für Dateiablage Cloud Storage Buckets und für Session und Cache memcached verwenden. Aber diese Änderungen an einem Framework manuell vorzunehmen, kostet unter Umständen Stunden an Arbeit, da die entsprechenden Klassen meist tief im Kern des Frameworks verwurzelt sind. Bei meinem letzten ausprobierten Framework, Laravel, liefert eine Google-Suche zwar mindestens zwei Blogartikel, die die erforderlichen Änderungen für den Betrieb auf der GAE beschreiben. Aber mein Problem war, diese Blogartikel beziehen sich auf Version 4 des Frameworks, aber Composer liefert aktuell Version 5. Natürlich sollte man auch immer die aktuellste Version nutzen, aber so konnte ich die in den Blogartikeln beschriebenen Änderungen nicht mehr anwenden, da die Dateien an ganz anderer Stelle liegen oder gar nicht mehr existieren, auch Methoden wurden scheinbar umbenannt. Nach vier Stunden manuellem Bugfixing habe ich es heute aufgegeben, Laravel 5 auf der Google App Engine zum Laufen zu bekommen. Dieselbe Erkenntnis hatte ich schon beim Symphony Framework und Yii Framework gewonnen. Das bestätigt mich nur wieder in meiner schon geäußerten Erkenntnis: Am besten entwickelt man Anwendungen für die Google App Engine „from the scratch“, also ohne zugrundeliegendes PHP Framework, zumindest solange es noch kein speziell für GAE geeignetes Framework gibt.

GD Star Rating
loading...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: