Array ( [0] => facebook [1] => twitter [2] => google_plus )

Bad als Ort zum Nachdenken

Posted on:30. Dezember 2014

Author:Markus Köhler

Category:Denkanstöße

Share: / /

Viele Menschen scheinen im Bad, egal ob während des Toilettengangs, dem Baden oder dem Duschen, besser nachdenken zu können und innovativere Ideen zu haben als an anderen Orten. Doch warum ist das so? Ein Erklärungsversuch.

In unserer über-technisierten Welt trifft man fast überall auf technische Geräte und Gadgets, die einen bei der Entscheidungsfindung unterstützen, aber auch vom Wesentlichen ablenken können. Egal ob man die moderne Technik bewundert oder als Last betrachtet, sie lenkt ab. Im Arbeitszimmer ist das der PC, egal ob eingeschaltet oder nicht, in der Küche der Kühl-/Gefrierschrank, der unablässig leise summt. Als ständiger Begleiter das Smartphone oder Tablet, mit dessen Hilfe sich heutzutage schon alles organisieren lässt, ohne dass man viel nachdenken braucht.

Nur im Bad, wenn die Tür verschlossen ist, ist man von dieser flimmernden, summenden, unterstützenden, beeinflussenden, ablenkenden Technik abgeschottet. Zudem sind die Fenster meist aus milchigem Glas, weshalb man von außen nicht beobachtet werden kann, wie in allen anderen Räumen. Das schafft zusätzlich mentale Sicherheit. Im Bad ist man auf sich ganz allein gestellt und hat somit zeit zum Reflektieren. Und das auch noch bodenständig. In der Duschkabine hat man eine klare Abgrenzung zum Rest des Bades, braucht nur einen kleinen Raum zu überblicken, der meist übersichtlich organisiert ist und nicht negativ auffällt. In der Badewanne ist man dem Boden nahe, braucht kein Gleichgewicht zu halten und kann ganz einfach entspannen. Das geruhsame Geplätscher des Wassers beruhigt und stimuliert zusätzlich. Das Bad ist somit für die Seele ein sicherer, bodenständiger Ort, an dem das Gehirn sich der Entscheidungsfindung und Entfaltung widmen kann, was zu innovativen neuen Ideen und Erkenntnissen führt. Denn sobald man sich wieder aus dem Bad hinaus bewegt, sieht man sich wieder der über-technisierten Welt ausgeliefert, die einem sämtliche Entscheidungen abnehmen will. Nur im Bad kann und darf man noch selbst denken, ohne Einflussnahme anderer Technik und anderer Menschen.

GD Star Rating
loading...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: